Hüttentarife Dresdner Hütte

Lieber Hüttengast,
herzlich willkommen auf unserer Alpenvereinshütte! Damit für Dich und für die anderen Gäste der Aufenthalt so angenehm wie möglich ist, beachtet bitte folgende Informationen:

Der Nächtigungstarif beinhaltet AV-spezifische Abgaben wie den Heizkostenzuschlag im Winter sowie Reisegepäckversicherung und Steuern.
Beim Bezahlen stellt der Hüttenwirt einen Kassenbon aus, der gleichzeitig als Nachweis für die Reisegepäckversicherung gilt.
Die Übernachtungsermäßigung und weitere Vergünstigungen erhalten Alpenvereinsmitglieder nur gegen Vorlage des gültigen Mitgliedsausweises.
Gleichgestellte sind alle Mitglieder alpiner Vereine, auf deren Mitgliedsausweis das Gegenrechtslogo und/ oder das österreichische Gegenrechtslogo aufgedruckt oder aufgeklebt ist.

Sommerpreisliste
Informieren Sie sich über unsere aktuellen Sommerpreise
zur Preisliste
Winterpreisliste
Hier finden Sie die  Winterpreisliste der Dresdner Hütte
zur Preisliste
Hauptsaison
Hier finden Sie Informationen über unsere Hauptsaisonspreise
 zur Preisliste
Wichtige Informationen
Hier finden Sie wichtige Informationen bezüglich unserer Preise,
An- und Abreise etc.
 zu den Informationen

Matratzenlager stehen in der Sommersaison in Mehrbettzimmern ohne Bettwäsche in beschränktem Umfang grundsätzlich nur Mitgliedern zur Verfügung.
Ein Anspruch auf Zuweisung bestimmter Quartiere besteht nicht.

Den Jugendtarif erhalten ebenso Jugendleiter-/-innen und Jugendführer-/-innen des Alpenvereins bei Vorlage ihres gültigen Jugendleiter- /-innen-Ausweises mit gültiger Jahresmarke.

Kostenlose Übernachtung
Kostenlos aufgenommen werden Angehörige der Bergrettungsdienste im Einsatz sowie nach der 5-plus-1-Regel Tourenführer/ .innen, Ausbilder/ -innen, Wanderleiter/ .innen, Kletterbetreuer/ -innen, Fachübungsleiter/ -innen, Jugendführer/ -innen und Familiengruppenleiter/-innen des OeAV, DAV und AVS, wenn sie sich als solche ausweisen können und in ihrer Funktion mit einer Gruppe von mindestens fünf Personen unterwegs sind.

Bergsteigerverpflegung (für AV-Mitglieder)
Für mindestens ein „Bergsteigeressen“ zahlen Mitglieder und ihnen Gleichgestellte einen um mindestens 10 % ermäßigten Preis, der jedoch nicht höher als 8,00 € sein darf. Es wird ein alkoholfreies Getränk, Bergsteigergetränk, angeboten, das mindestens 40 % billiger ist als Bier in gleicher Menge. Mitglieder besitzen das Recht auf Teewasser für 3,00 €/Liter (incl. 2 Tassen).

Selbstversorger/Infrastrukturbeitrag
Die Dresdner Hütte hat keinen Selbstversorgerraum. Der Konsum mitgebrachter Verpflegung und alkoholischerGetränke ist grundsätzlich nicht zugelassen.
Mitglieder und Gleichgestellte, die sich selbst mit Kaltverpflegung versorgen und nichts konsumieren, entrichten als Tagesgäste einen Beitrag in Höhe von 2,50 € je Tag und als Nächtigungsgäste 5 €   für die Nutzung der Infrastruktur der Hütte. Von diesem Beitrag sind Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr befreit.  Nichtmitgliedern steht das Vorrecht auf Selbstverpflegung nicht zu.

Mitnahme von Haustieren.
Haustiere sind in den Schlaf- und Gasträumen grundsätzlich verboten. In bestimmten deklarierten Schlafräumen in welchen auch Blinden- und Rettungshunde übernachten dürfen, können nach Rücksprache und vorheriger Anmeldung beim Pächter Hunde übernachten. Dafür wird eine Reinigungspauschale von  5 Euro pro Tag und je Hund erhoben.

Reservierungen und Stornogebühr.
Für Vorausbestellungen steht den Hüttenwirten frei Anzahlungen zu einzuheben und im Falle von Rücktritt oder Nichtantritt eine angemessene Stornogebühr geltend zu machen.

Allgemeine Hinweise.
Haltet die Hütte und die Bergwelt sauber und nehmt die Abfälle wieder mit ins Tal.
Trag Dich bitte ins Hüttenbuch (auch Mobilnummer) ein. Im Unglücksfall kann so die Bergrettung gezielt suchen.
Von 22 Uhr bis 06 Uhr ist Hüttenruhe, stör bitte die Schlafenden nicht.
Die Schlafräume nicht mit Berg- oder Skischuhen betreten. Das Hantieren mit offener Flamme in der Hütte ist streng verboten.
In den Schlafräumen darf weder gekocht noch gegessen werden.
Für alle Schlafplätze im Lager ist die Verwendung eines Hüttenschlafsackes Pflicht.
Aus Rücksicht auf andere Gäste bitten wir Dich, mitgebrachte Audiogeräte nur mit Kopfhörern zu betreiben.
Rauchen ist in der gesamten Hütte verboten.

Hüttenwart: Ludwig Gedicke, Hannes-Schufen-Str. 79 , 41066 Mönchengladbach

 

pfeil re

pfeil re

SMI Foerderung

 

 

Die Sektion Dresden des DAV e.V. wird mitfinanziert durch Steuermittel auf
der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.