7. Internationaler Florianstag Dresden

florianstag 2019 800

Am 4. Mai 2019 fand der 7. Internationale Florianstag der Dresdner Feuerwehren statt. Wie bei allen vorangegangenen Dresdner Florianstagen war unser Blasorchester auch in diesem Jahr wieder mit dabei. Die Veranstalter, die Feuerwehren und der Stadtfeuerwehrverband von Dresden, hatten in diesem Jahr erstmalig kein Glück mit dem Wetter: Es war kalt und es regnete bis zum Ende der Veranstaltung am Nachmittag.
In der Kreuzkirche war dies natürlich kein Thema. Unser Orchester umrahmte gemeinsam mit dem Kreuzorganisten den Gottesdienst, der von Pfarrer Holger Milkau und Diakon Othmar Ableidinger sowie Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr gestaltet wurde. Anschließend bewegte sich der Zug der 39 Fahnendelegationen und vieler Begleiter durch das Stadtzentrum zum Stallhof des Residenzschlosses. Hier konnten die Teilnehmer ihre Urkunden und Fahnenbänder in Empfang nehmen.
Der letzte Punkt des Programmes, nämlich das Gemeinschaftskonzert des Feuerwehrblasorchester Lysa nad Labem und unserem Blasorchester, litt natürlich unter dem Regenwetter und der Kälte, obwohl wir unter den Arkaden des Langen Ganges im Trockenen saßen. Die Musik beider Orchester, sowie die Show der Majorettengruppe des tschechischen Orchesters, wurde dennoch von den Teilnehmern des Floriantages und den Touristen der Stadt mit viel Beifall bedacht.

Der Wunsch aller Beteiligten: Möge beim 8. Florianstag 2021 wieder die Sonne scheinen..


Fotos (H.G. Lindenkreuz und E. Höller)